Saison 2018/19

2. Meisterschaftsspiel Leistungsstaffel C-Junioren

Veröffentlicht von Pia (pia) am 26 Mar 2019
Saison 2018/19 >>

Zum ersten Heimspiel in der Leistungsstaffel empfingen wir im vorgezogenen Spiel die Gäste aus Waiblingen. Bereits nach 2 min führten wir mit 1:0. Nach einem langen Einwurf von Jason, nahm Semir diesen direkt aus 16m. In der 4 min dann das 2:0, als Dylan einen schönen Paß die Linie entlang auf Manu spielt, dieser zieht nach innen und schiebt überlegt ein. Keine 2 min später paßt Alessio in den 16er und Manu schiebt zum 3:0 ein. In der 7 min dann das 4:0. Jonny schlenzt einen Freistoß aus 25 m über die Mauer ins Eck. In der 12 min folgt dann das 5:0 durch Alessio, der einen Paß von Manu erläuft und ins lange Eck einschiebt. Wer dachte das geht nun so weiter, wurde leider getäuscht. Nun wollte es jeder Spieler alleine versuchen. Es fand kein Lauf- und Kombinationsspiel mehr statt und wir hatten viele unnötige Ballverluste. Zwangsläufig kam der Gegner nun ins Spiel. Sie nutzen nun ihre spielerischen Fähigkeiten und kombinierten geschickt. In der 22 min dann ihre erste Chance durch einen Schuß aus 16 m, den Vali jedoch zur Ecke lenkte. Keine 2 min später bereits die 2 Chance, als sich die Waiblinger gut durchkombinierten. Den anschließenden Schuß aus 14m konnte Vali jedoch halten. Es dauerte bis zur 25 min bis wir unsere nächste Chance hatten. Nach einem Paß von Manu, schießt Dylan direkt aus halbrechter Position, der Schuß wurde jedoch vom Torspieler gehalten. Eine Minute später hatte Manu Pech, daß er nur den Außenpfosten traf. Nun folgten erneut 10 min Leerlauf in unserem Spiel. In der letzten Minute der 1. Hälfte dann noch beinahe der Anschlußtreffer, als sich der gegnerische Stürmer durchdribbelt. Den anschließenden Schuß parierte Vali gut. So ging es mit 5:0 in die Pause.

Dort mußten wir Trainer trotz der deutlichen Führung ein paar energische Worte an die Mannschaft richten. Diese Standpauke fruchtete auch gleich nach dem Anspiel. Nach einem Paß von Semir in den 16er schiebt Manu zum 6:0 ein. In der 40 min dann ein schönes direktes Spiel. Die Flanke von Marko leitet Manu direkt weiter und Maxi schießt freistehend ins lange Eck zum 7:0. Bereits 1 min später erhöht Manu im zweiten Anlauf auf 8:0. In der 47 min folgt dann das 9:0, als Manu Semir bedient und auch dieser im zweiten Anlauf vollendet. In der 51 min paßt Semir auf Manu und dieser überlupft den Torspieler zum 10:0. Bereits 1 min später erhöht Marko auf 11:0, als er nach tollem Solo von Semir die Vorlage überlegt ins lange Eck platzierte. Das 12:0 folgte in der 56 min, nach einem Paß von Manu in der 16er umspielt Semir den Torspieler und schiebt ein. In der 59 min dann das 13:0, nach schönem Doppelpaß Semir mit Manu, lupft Manu gekonnt über den herauseilenden Torspieler. In der 64 min erkämpft sich Max den Ball am gegnerischen 16er, läßt mit einer Körpertäuschung seinen Gegenspieler stehen und schlenzt den Ball in den rechten Torwinkel zum 14:0. Den Schlußpunkt zum 15:0 setzt Manu, nachdem er eine Ecke von Dylan abstaubt.

azit: Teilweise sehr gutes Lauf- und Kombinationsspiel, daß jedoch durch Eigensinn Mitte der 1. Hälfte aufgegeben wurde. Der Appell zur Halbzeit zeigte Wirkung und jetzt gilt es die mannschaftliche Geschlossenheit über ein gesamtes Spiel zu zeigen. Hervorzuheben ist, daß die Chance sehr schön herausgespielt wurden und überlegt genutzt wurden.

Aufstellung:

Vali, Johnny, Ben, Jason, Max, Semir, Lorand, Noyan, Dylan, Manu, Alessio, Angelo, Luard, Maxi, Marko

Zuletzt geändert am: 26 Mar 2019 um 21:53

Zurück