Saison 2018/19

5. Spieltag C-Junioren

Veröffentlicht von Pia (pia) am 17 Oct 2018
Saison 2018/19 >>

Am heutigen Tag empfingen wir die Gäste aus Weiler. Die Jungs starteten konzentriert und ließen am Anfang den Ball in den eigenen Reihen zirkulieren. Bereits in der 5 min die erste Torchance, als Max einen langen Ball auf Deniz spielte, dieser direkt auf Maxi weiterleitete und der anschließende Schuß knapp übers Tor ging. Nach einem Eckball von Alessio in der 7 min, köpfte Maxi am langen Pfosten stehend ungehindert zum 1:0 ein. Keine 2 min später spielte Manu einen Diagonalpass auf Maxi und dieser nagelte den Ball vom 16er die Latte. In der 13 min dann das 2:0. Semir eroberte einen Abschlag, kurzer Paß in den 16er und Deniz verwandelte freistehend. In der 22 min fing Alessio einen Pass des Torspielers ab und versenkte den Ball aus 25 m zum 3:0 ins lange Eck. Die Jungs waren jetzt richtig in Spiellaune und kombinierten teilweise super. Kurz darauf nahm Angelo einen Abwurf des Torspielers aus 30 m direkt. Dieser Knaller landete zum 4:0 im langen Eck. In der 30 min folgte dann das 5:0, als Noyan herrlich zu Deniz durchsteckte, dieser sich gegen 2 Abwehrspieler durchsetzte und einnetzte. Gleich nach dem Anspiel eroberte Maxi den Ball, flankte in den Strafraum und Deniz verwandelte per Direktabnahme zum 6:0 Pausenstand.

In der 2 Halbzeit stellten wir auf 3er Kette um, damit wir noch mehr Offensivkraft entwickeln. Wir standen uns jedoch teilweise selbst im Weg, da wir zu oft durchs Zentrum wollten. In der 41 min dann endlich wieder über die Flügel. Langer Einwurf von Dylan, direkt weitergeleitet von Deniz auf den durchgestarteten Jason der direkt ins lange Eck zum 7:0 einschoss. Nur eine Minute später, Paß von Angelo in die Gasse auf Deniz, der am Pfosten scheiterte. Das 8:0 folgte in der 55 min, als Angelo auf Manu flankte und dieser direkt aus 5 m verwandelte. In der 59 min erneut ein schöner Paß in die Gasse, diesmal ausgeführt von Semir und wieder verwandelt Manu zum 9:0. Der Torhunger unserer Jungs war immer noch nicht gestillt. Schöner Paß von Noyan in die Gasse und wieder war Manu durchgestartet und schiebt zum 10:0 ein. Den Schlusspunkt zum 11: 0 setzte Semir, nachdem er nach einem Pfostenschuß von Maxi abstaubte.

Fazit: An der Chancenverwertung müssen wir noch arbeiten, damit wir gegen stärkere Gegner unsere geringere Chancenanzahl optimal verwerten können. Auch Laufwege und Abstände im Überzahlspiel steht noch auf dem Programm. Toll war, das wir als “Mannschaft“ auf dem Platz standen und es wurden teilweise super Spielzüge gezeigt. Auch auf unsere Bank mit Marko, Noyan, Dylan und Luard war Verlaß, alle erledigten Ihre Aufgaben gut.

Aufstellung:

Vali, Ben, Angelo, Jason, Max, Loris, Semir, Maxi, Manu, Alessio, Deniz, Muhammed, Marko, Noyan, Dylan, Luard


 

Zuletzt geändert am: 17 Oct 2018 um 21:51

Zurück