Saison 2018/19

Spielbericht 1. Vorbereitungsspiel

Veröffentlicht von Pia (pia) am 11 Feb 2019
Saison 2018/19 >>

In unserem ersten Vorbereitungsspiel des Jahres trafen wir auf die C1 Mannschaft des TSV Schmiden. Gespielt wurden 3 x 30 min, so daß alle unsere Spieler zum Einsatz gekommen sind. Das Spiel begann auf beiden Seiten sehr unkonzentriert und basierte auf vielen Abspielfehlern. Es dauerte bis zur 7 min ehe wir unsere Erste Torchance erarbeiten konnten. Nach einer Flanke von Loris und einem anschließenden Fallrückzieher von Denis, köpfte Manu ins Tor. Der Treffer wurde jedoch wegen Abseits nicht gegeben. In der 11 min dann auch eine Abseitstreffer von Schmiden, der ebenfalls abgepfiffen wurde. Vier Minuten später setze Manu einen Eckball an den Außenpfosten. In der 28 min köpfte Manu, nach schöner Flanke von Noyan, den Ball knapp am Pfosten vorbei. Im 1. Drittel hatten wir keinen Zugriff im Mittelfeld und konnten selten Bälle erobern. So stellten wir in der Halbzeit von 4-1-3-2 auf 3-2-3-2 um.

Nach 8 min ging Schmiden mit 0:1 in Führung. Eine Flanke vom rechten Flügel segelte an Freund und Feind vorbei quer durch den Strafraum und wurde am langen Eck eingenetzt. Bereits 1 min später war ein Schmidener Stürmer alleine durch, konnte jedoch im 1 gegen 1 von Angelo gestoppt werden. In der 14 min folgte dann der Ausgleich zum 1:1. Einen Eckball von Manu köpfte Ben in den Torwinkel. Durch die Umstellung auf die doppelt 6 bekamen wir im Mittelfeld ein leichtes Übergewicht und eroberten uns so einige Bälle. Daraus resultierten Fernschüsse durch Alessio, Manu und Semir, die jedoch am Tor vorbeigingen. Als wir dachten wir hätten das Spiel unter Kontrolle, wurde unsere gesamte Abwehr mit einem Doppelpass ausgehebelt und zum 1:2 für Schmieden vollendet. Die Antwort unserer Jungs kam postwendend. Ein langer Paß von Semir über die Abwehr, nahm Dylan aus halbrechter Position volley und verwandelte zum 2:2.

Im letzten Drittel wollten wir nochmals alles geben und starteten gleich nach dem Wiederanpfiff mit einer Chance. Ein langer Ball von Manu auf Loris, der geht am Flügel durch und flankt auf den mitgelaufenen Manu, dessen Kopfball wird jedoch zur Ecke geklärt. Nun kam die Phase in der wir uns mehr mit uns als dem Gegner beschäftigten. So kam Schmiden nun stärker auf und hatte einige Chancen. In der 12 min vertändelten wir einen sicheren Ball im Mittelfeld, ein langer Pass auf den Flügel, Flanke in den Strafraum und 3 Schmidener standen frei im 16er. Am langen Eck wurde der Ball dann zum 2:3 eingeschoben. In der 20 min hatten wir die Chance auf den Ausgleich. Ein an Semir verursachter Elfmeter, jagte dieser jedoch deutlich übers Tor. Eine alte Fußballregel besagt, „Der Betroffene sollte nicht selbst schießen“. In der 22 min dann die Entscheidung. Ein langer Ball der Schmidener in unseren Strafraum wurde leichtfertig zum Gegner gespielt und dieser schoss aus halblinker Position direkt ins lange Eck zum 2:4. Kurz vor Schluß hatten wir noch eine Chance zur Ergebniskorrektur, als Manu einen Paß von der Grundlinie auf Noyan zurücklegte, dessen Schuß jedoch pariert wurde.

 

Fazit: Wenn wir nicht 100% Laufbereitschaft und Einsatzwillen zeigen, kann es eine schwere Saison für uns werden. Wenn zudem Eigeninteressen vor Mannschaftsgedanken stehen macht dies unser Spiel nicht einfacher. Mit normaler Einstellung wäre heute ein deutlich besseres Ergebnis möglich gewesen.

 

Aufstellung:

Angelo, Ben, Jonny, Max, Jason, Semir, Loris, Maxi, Deniz, Alessio, Manu, Marko, Nico, Dylan, Lorand, Noyan, Ghassan

 


 

Zuletzt geändert am: 11 Feb 2019 um 17:48

Zurück