Landesliga Saison 2017/18

Wieder keine drei Punkte für den TV Oe

Veröffentlicht von Pia (pia) am 10 Sep 2017
Landesliga Saison 2017/18 >>

Das Spiel begann sehr zerfahren von beiden Seiten, was sich jedoch nach zehn Minuten ändern sollte. Jetzt waren beide Mannschaften im Spiel und die Chancen ließen nicht lang auf sich warten. Die erste große Chance bekam der TV Oe in der zwanzigsten Spielminute, nach schönem Spielzug über Tobias Uhse auf Ali Cetin, konnte dieser die Chance nicht verwerten. Im direkten Gegenzug bekam der TSV Heimerdingen, nach einem Foul von Mircea Mailat einen Freistoß am 16er zugesprochen, der jedoch knapp am Tor vorbei ging. Danach spielten sich in der ersten Halbzeit die meisten Szenen im Mittelfeld ab. In der 35. Spielminute die größte Chance für Oeffingen. Nach einem Fehlpass von Heimerdingen, schaltet Ali Cetin am schnellsten, jedoch wurde er noch von einem Heimerdinger am Torschuss gehindert, so dass es mit einem 0:0 in die Halbzeit ging. In der zweiten Halbzeit war zunächst der TSV Heimerdingen am Drücker, jedoch wurden zwei gute Chancen nicht genutzt. Danach wurde Oeffingen wieder stärker und bekam jetzt Chancen zur Führung. In der 70. Minute kam Calvin Körner zur bis dato größten Chance. Nach einer Flanke von Uhse parierte der gute Heimerdinger Torhüter Nick Rampp reaktionsschnell den satten Schuss von Körner. Danach Großchancen für Oeffingen. In der 75. Minute Körner und Al-Shammaa, in der 76. Minute Uhse und in der 78. Minute nochmals Uhse an die Latte, vergaben jedoch alle die Führung für den TV Oe. Danach hatte noch Heimerdingen eine Chance, die jedoch ebenfalls nicht genutzt wurde. So bleibt der TV Oeffingen weiterhin ohne einen Sieg auf dem Tennwengert und erwartet am nächsten Sonntag auf dem Tennwengert den FV Löchgau zum nächsten Heimspiel.

 

Quickfacts

Schiedsrichter: Marco Zauner (Schwäbisch Hall)

Zuschauer: 150

Zuletzt geändert am: 10 Sep 2017 um 17:47

Zurück