1. Meisterschaftsspiel B-Junioren
  08.03.2020 •     B - Junioren

TV Oeffingen : Spvgg Rommelshausen 7:3

Im Ersten Meisterschaftsspiel empfingen wir die Gäste aus Rommelshausen. Bereits in der 1. Minute gingen wir mit 1:0 in Führung. Fathi erkämpft den Ball im Mittelfeld und flankt auf Robin, der nimmt den Ball herunter und netzt oben links im Eck ein. Die nächsten 2 Chance hat Robin, die Schüsse gehen jedoch knapp am langen Eck vorbei. In der 10 min flankt Max aus dem Halbfeld in den 16er, doch Manu kommt freistehend leider nur noch mit der Fußspitze an den Ball. Keine 2 min später die gleiche Situation, diesmal Fathi auf Robin. In der 18 min dann endlich das 2:0. Schöner Paß von Maxi in den 16er auf Robin, der wird geblockt und Manu staubt aus 8m ab. Bereits 1 min später tritt Maxi eine Ecke von rechts und Robin trifft direkt aus 5 m zum 3:0. In der 25 min folgt dann das 4:0. Ein langer Ball von Maxi auf Robin, der läßt 2 Gegner stehen und verwandelt aus 16 m ins lange Eck. Nach der deutlichen Führung ließ unsere Konzentration nach und so verkürzte Rommelshausen aus über 30 m unter die Latte zum 4:1. In der 35 min hatte Manu Pech, als er einen Abpraller aus 35 m direkt genommen hat und der Torspieler nur mit viel Mühe klären konnte.

Nach der Pause haben wir erneut Druck auf den Gegner ausgeübt, ohne Jedoch eine gefährliche Torchance zu kreieren. In der 51 min geht Robin allein durch und wird im Strafraum gefoult. Den anschließenden Elfer verwandelt er sicher zum 5:1. Kein 5 min später flankt Fathi auf den langen Pfosten, doch der Kopfball von Max wird auf der Linie zur Ecke geklärt. Erneut machten wir es uns nach der deutlichen Führung selbst schwer. Anstatt Ball und Gegner laufen zu lassen, haben wir das Laufspiel eingestellt und uns in Einzelaktionen verrannt. Zudem mußte Holzi mehrmals als letzter Mann klären. So war es nicht verwunderlich, daß der Gegner durch einen Eckball und einen Konter, innerhalb von 2 min, auf 5:3 verkürzte. In beiden Fällen stimmte unsere Zuordnung und unsere Laufwege nicht. Doch nach den 2 Toren ging ein Ruck durch die Mannschaft. Bereits im Anschluß flankt Robin aus dem Halbfeld auf Maxi, der legt ab für Manu, doch der Schuß geht knapp übers Tor. Nach einem Freistoß von Maxi aus dem Halbfeld köpft Robin zum 6:3 ein. Bereits 1 min erhöht Manu aus 16 m auf 7:3, als er einen Paß von Fritzle trocken ins lange Eck versenkt. In der 35 min beinahe der nächste Treffer durch Robin, doch die Flanke von Manu köpft er knapp über die Latte. So endet das Siel mit 7:3.

 

Fazit: Jungs ich kann es bald nicht mehr schreiben. Bleibt doch nach einer Führung weiterhin konzentriert und spielt Fußball. Laßt Ball und Gegner laufen, spielt endlich einmal eure Überlegenheit aus und verzettelt euch nicht in Einzelaktionen.

Sehr positiv war, daß wir nach den Anschlußtreffern nochmal Gas gegeben haben.

Aufstellung: Holzi, Jonny, Ben, Simon, Fathi, Max, Loris, Maxi, Fritzle, Robin, Manu, Lorand, Jakob, Tom