1. Punktspiel der B-Junioren
  20.09.2020 •     B - Junioren

TV Oeffingen 11 : 0 KSV Zrinski Waiblingen

Zum heutigen ersten Punktspiel begrüßten wir den KSV Zrinski Waiblingen. Die erste Chance in der 6 min, als Ben eine Ecke von Noyan knapp vorbeiköpfte. Bereits 2 min später ein langer Ball von Passi auf Deniz, doch der schoß knapp am Tor vorbei. Dann endlich der 1.te zu Ende gespielte Angriff in der 9 min. Mo schickt Bedi die Linie entlang, schöne Flanke ins Zentrum und Deniz köpft aus 12m zum 1:0 ins Tor. In der 14 min folgt das 2:0, als Maxi aus dem Halbfeld auf Manu flankt und der volley aus 11m verwandelt. Das 3:0 folgte in der 22 min. Passi erkämpft den Ball, Paß in den Strafraum zu Manu, dieser trifft den Ball nicht richtig, doch der kullert dem Torspieler durch die Beine. In der 33 min stoppt Ben am langen Eck eine Ecke von Noyan herunter und verwandelt aus 8m zum 4:0. In der 39min erkämpft Semir den Ball, Paß auf Manu, der diesen direkt über die Abwehr spielt und Deniz verwandelt volley zum 5:0 Pausenstand.

Gleich nach der Pause wollte Dylan, der ansonsten sehr konzentriert spielte, etwas Besonderes machen und vertändelte den Ball 25m vor dem Tor. Mit vereinten Kräften konnten Ben und Jonny den Anschlußtreffer verhindern. In der 43 min geht Loris rechts durch, doch dessen schöne Flanke schießt Manu aus 5 m knapp am Tor vorbei. Das 6:0 fällt in der 46 min, als Semir einen Paß in den Strafraum spielt und Deniz aus 5 m ins kurze trifft. Wir hatten weiterhin gute Torchancen, doch der letzte Ball wurde nicht sauber zu Ende gespielt. So dauerte es bis zur 60 min ehe das 7:0 fiel. Einen Freistoß am 16er Eck verwandelte Semir direkt. Das 8:0 folgte gleich nach dem Anspiel, als sich Passi den Rückpaß erlief und überlegt am Torspieler vorbei ins Eck schiebt. In der 69 min klärt ein Feldspieler den Torschuß von Maxi auf der Linie. Den fälligen Elfer verwandelt Jonny sicher zum 9:0. Bereits 2 min später startet Bedi ein Solo in den Strafraum, dessen Schuß wird abgewehrt, der kommt zu Mo und der schlenzt den Ball herrlich aus 25m in den Winkel zum 10:0. In der 72 min paßt Ben auf Deniz, dieser verängert auf Semir und der lupft den Ball aus 14m zum 11:0 ins Tor. Das war dann auch der Schlußpunkt der Partie.

Fazit: Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg. Die Jungs waren heute richtig hungrig und haben nicht nachgelassen. Am finalen Paß und am konsequenten Abschluß müssen wir noch etwas arbeiten. Wieder erfreulich wahr, daß auch heute die Bank sich gut ins Spiel eingefügt hat.

Kader: Dylan, Mo, Ben, Jonny, Pascal, Ghassan, Bedi, Noyan, Maxi, Deniz, Manu, Ammar, Loris, Semir, Luard