3. Vorbereitungsspiel B-Junioren
  23.02.2020 •     B - Junioren

SGM Kornwestheim/Remseck-Pattonville : TV Oeffingen 0:5

Im heutigen Vorbereitungsspiel waren wir zu Gast auf dem Sportplatz der SGM Kornwestheim/ Pattonville . Wir setzten die Gastgeber durch unser frühes Anlaufen unter Druck und erzwangen dadurch Fehlpässe. In der 5 min Läuft Manu nach einem Rückpaß den Torspieler an, dieser vertändelt den Ball, Manu erobert diesen und schiebt aus kurzer Distanz ins leere Tor. Anstatt das uns dieses Tor Sicherheit gibt und wir uns durchkombinieren, verfallen wir erneut in alte Muster und versuchen bei Gegenwind mit langen und hohen Bällen in die Spitze zu operieren. In der 18 min unser Erster schöner Angriff. Maxi spielt Deniz auf dem Flügel frei, der geht links durch, scharfer Schuß aufs lange Eck, doch Loris hämmert aus 5 m über das leere Tor. Keine 2 min später die nächste Chance, als Max sich den Ball erkämpft und aus dem Halbfeld auf Deniz flankt, dieser jedoch um eine Fußspitze den Ball versäumt. In der 28 min wird Manu im Strafraum gelegt, er rappelt sich wieder auf und schießt knapp am Pfosten vorbei. Hier hat der gut leitende Schiri leider auf Vorteil anstatt Elfer entschieden. In der 30 min paßt Maxi in den 16er auf Manu, doch anstatt mit rechts frei aus 8 m zu schießen verdribbelt sich Manu.

In der Pause gab es die Vorgabe über Außen, Doppelpässe und flach zu agieren. Dies führte bereits in der 43 min zum Erfolg. Lorand flankt aus dem Halbfeld in den 16er auf Manu, dessen Direktabnahme kann der Torspieler nur abklatschen und den Nachschuß verwandelt Manu aus kurzer Distanz zum 0:2. Bereits in der 46 min folgt das 0:3, als Max im Mittelfeld einen Ball erobert und Manu diesen direkt aus 40 m ins linke Toreck versenkt. In der 53 min folgt das 0:4, nachdem Robin bei einem indirekten Freistoß aus 20 m quer auf Manu legt und dieser flach ins lange Eck verwandelt. Angriffsversuche der SGM blieben aus, da unsere Abwehrreihe und die 6er alles unterbunden haben. Lediglich ein Schuß ans Außennetz und 2 Fernschüsse konnte der Gegner verbuchen.

Fazit: Auch heute hat sich erneut gezeigt, wenn wir flach kombinieren und über die Flügel kommen haben wir unsere stärksten Phasen. In der Chancenverwertung müssen wir unbedingt noch eine Schippe drauflegen. Sehr positiv war unser Zweikampfverhalten und die Laufbereitschaft.

GUT SO JUNGS!!!

Aufstellung: Dylan, Simon, Jonny, Mohammed, Fathi, Max, Loris, Maxi, Semir, Manu, Robin, Lorand, Deniz, Tom